Mittwoch, 24.07.2019


Anzeige

weitere Informationen

Anzeige

weitere Informationen


Interview mit Stephanie Jones

weitere Informationen

Kurz gemeldet




Newsletter


Logo focus-gitarre.de

weitere Informationen
Wir würden uns freuen, wenn Sie focus-gitarre.de verlinken würden! Logo mit rechter Maustaste abspeichern!

Logo 2 focus-gitarre.de

weitere Informationen
Wir würden uns freuen, wenn Sie focus-gitarre.de verlinken würden! Logo mit rechter Maustaste abspeichern!

Stichwortsuche




Gitarrennews

EGTA-Wettbewerb

06.03.2019
14. Gitarrenbauwettbewerb der European Guitar Teachers Association (EGTA-D) für Schülergitarren

La Mancha und Granada gewinnen

Der 14. Gitarrenbauwettbewerb der EGTA-D ist zu Ende. Er war wieder für Schülergitarren aller Mensurlängen bis maximal 64 cm ausgeschrieben. Die Jury unter Vorsitz von Michael Koch (zweiter Bundesvorsitzender der EGTA-D, Gitarrendozent i.R. an Konservatorium und Musikhochschule Mainz) bestand diesmal aus Ernst Dering (Gitarrenlehrer und Gitarrenbauer in Bielefeld), Dr. Fabian Hinsche (Gitarrendozent in Osnabrück und Zürich), Bernd Kresse (Gitarrenbauer in Köln) und Andreas Stevens (Fachleiter Zupfinstrumente und Gitarrenlehrer an der Musikschule Düsseldorf). Karl Sandvoss (Vorstand des Instituts für Saiteninstrumente Gitarre & Laute – ISIGL), einer der Gründerväter des Wettbewerbs und Jurymitglied von Beginn an, konnte in diesem Jahr leider nicht mehr dabei sein, er ist Ende 2017 verstorben. 
mehr



Methodik und Didaktik

Die Rubi CM/53 von La Mancha ist eine von mir sehr gern und häufig genützte Schülergitarre für den Anfängerunterricht
Die Rubi CM/53 von La Mancha ist eine von mir sehr gern und häufig genützte Schülergitarre für den Anfängerunterricht

01.07.2019
Welche Gitarre?

Die Auswahl des Instruments für den Anfangsunterricht

Ich werde immer wieder gefragt, welche Gitarren ich für den Anfangsunterricht mit kleinen Schülern verwenden würde? Das ist für mich ein immens wichtiges Thema!
Viele Billiginstrumente, die heutzutage auf dem Markt sind, sind für einen schnellen und aussichtsreichen Fortschritt extrem kontraproduktiv. Wer bei Aldi, Lidl und Co Instrumente für den Unterricht einkauft, wird schon zu Beginn der Ausbildung das Erlernen desselben torpedieren. Ein Instrument sollte auf jeden Fall leicht spielbar sein, tonlich eine gewisse Qualität zur Verfügung stellen. Eine Gitarre, die ständig störende Nebengeräusche produziert, macht keinen Spass. Die Kinder versuchen meist, dem mit mehr Druck in der linken Hand entgegenzusteuern, was unwillkürlich zu Verkrampfungen führt. Ein weiteres Problem stellt sich dadurch ein, dass der Saitenabstand der meisten Billiginstrumente sehr gering ist, was sich wiederum negativ auf das saubere Zupfen in der rechten Hand auswirkt. 
mehr



Besprechung

Keine Artikel in der Kategorie verfügbar.

Kurz gemeldet

Keine Artikel in der Kategorie verfügbar.